IQ Brot & meine Philosophie

Das Geheimnis des Brotes 

Das Geheimnis des Brotes liegt in seinen Inhaltsstoffen und deren optimaler Zusammensetzung! Je mehr hochwertige Zutaten bei der Herstellung des Brotes Verwendung finden, umso opulenter entfaltet sich der Geschmack und desto üppiger gestaltet sich der Reichtum an Nährstoffen.

Meine Philosophie

Jeder Mensch hat individuelle Voraussetzungen, Nahrung zu verwerten.

Wenn ein Mensch die Lebensmittel verzehrt, die seinen individuellen Bedürfnissen entsprechen, wird die Lebensqualität sehr hoch sein.
Damit einher geht ein optimal funktionierendes Immunsystem sowie eine hohe körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, sowie lang anhaltende Sättigung!

Dein Brot sollte also perfekt für Dich sein.
So zusammengesetzt, dass es deine Bedürfnisse in jeder Hinsicht optimal erfüllt.

IQ Brot steht für – Dein Brot ! Sollte IQ Brot nicht schon all deine Bedürfnisse erfüllen,
dann kreiere ich Dein eigenes, auf dich abgestimmtes Brot. Frage mich gerne danach!

Mein persönliches Anliegen

Mein Lebensweg führt mich leidenschaftlich gerne zu den Fragezeichen der Menschen, die bei Ihnen entstehen, wenn es um eine Ernährung geht, die ihren Bedürfnissen entspricht.

In einer Zeit, in der ernährungs- bedingte Krankheiten einen Raum eingenommen haben, der durch seine schiere Größe nicht mehr überschaubar ist, sehe ich es als meine Aufgabe an, durch umfangreiche Aufklärungsarbeit einen Beitrag zur Verkleinerung dieses Raumes, zur Verminderung der Anzahl ernährungsbedingt Erkrankter, zu leisten.

Ein verminderter Krankenstand, der im Einklang mit bedarfsgerechter Ernährung ungeheure Chancen in sich birgt, sowie die größtmögliche Nutzung geistigen und körperlichen Potentials unserer Gesellschaft, die sich in einem allgemeinen Wandel befindet, sind Ziele,
die ich durch meine Aufklärungsarbeit zu erreichen gedenke.

Hier erachte ich es für sinnvoll, den Menschen verständlich aufzuzeigen, in welcher Art und Weise Nahrung im Körper verarbeitet wird und welche Konsequenzen die Aufnahme unterschiedlicher Lebensmittel auf den menschlichen Organismus in hormonellem Kontext hat.

Dem Fasten kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu.
Fasten bewirkt mehr Positives, als ein Medizinschrank voller hochwirksamer Medikamente.
Diese qualitative Einschätzung des Zeitraumes zwischen den Mahlzeiten, dem Fasten, sei mir bitte gestattet.

Mithilfe der Aufklärungsarbeit entsteht ein ernährungs- mündiger Mensch, der trotz intensiver alltäglicher Einflüsse und Versuchungen, die sein Umfeld auf ihn ausübt, in der Lage sein wird, Lebensmittel auszuwählen, die seinen Bedürfnissen nach optimaler Ernährung entsprechen.
Diese Aufklärungsarbeit findet im Rahmen der sogenannten Brotgespräche statt.

Dazu lade ich herzlich ein.

mit geschmackvollen Grüßen, Stephan Tuchscherer